Powershell datei downloaden

Missão Batista Internacional Brasileira

Powershell datei downloaden

16 de junho de 2020 Sem categoria 0

Die Pipeline enthält dann jedoch nicht nur den Inhalt der Datei. Stattdessen finden Sie ein Objekt mit einer Vielzahl von Eigenschaften und Methoden, mit denen Sie Textdateien analysieren können. Wenn Sie eine Binärdatei durch die Pipeline senden, behandelt PowerShell sie als Textdatei, und Sie können die Daten in der Datei nicht verwenden. PowerShell korrigiert Dateierweiterungen nicht. Wenn Sie PowerShell verwenden, um eine JPG-Datei herunterzuladen und sie anzuweisen, sie als PNG zu speichern, wenn Sie den Speicherort erhalten, wird PowerShell Sie nicht korrigieren. Dies führt dazu, dass Sie die Datei nicht öffnen können, da die Erweiterung falsch ist. Sie müssen die Dateierweiterung beheben, bevor Sie die Datei öffnen können. Ich lade eine ZIP-Datei von einer Website mit der PowerShell, aber das Problem ist, dass ich nach Datum filtern muss, um diese ZIP-Datei herunterzuladen. Wenn Sie die Datei in der Pipeline haben und lokal speichern möchten, müssen Sie den Parameter -PassThru verwenden: Wenn Sie derzeit Nicht windows PowerShell 5.1 ausführen, müssen Sie auch Windows Management Framework 5.1 aus dem Microsoft Download Center herunterladen und installieren. Dies ist ein Installationspaket, das Windows PowerShell 5.1 und Windows Remote Management (WinRM) 3.0 enthält. Dieses Installationspaket ist möglicherweise erforderlich, wenn Sie z.

B. Windows 7 SP1 ausführen und noch nicht auf Windows PowerShell 5.1 aktualisiert haben. Wenn Sie Windows Server 2016 oder Windows 10 Anniversary Update ausführen, sollte Windows PowerShell 5.1 nicht installiert werden müssen. Windows PowerShell 5.1 ist auf diesen Betriebssystemen vorinstalliert. Dies setzt voraus, dass Sie über eine VPN-Lösung verfügen, damit Ihr Cloudnetzwerk praktisch zu Ihrem Intranet gehört. Etwas komplizierter wird es, wenn wir das Intranet verlassen und aus einem Extranet oder aus dem Internet herunterladen müssen. Sie benötigen keine Administratorrechte, um Dateien von PowerShell herunterzuladen. Alles, was Sie wissen müssen, ist der richtige Befehl. Mit dem folgenden Befehl wird eine Datei heruntergeladen und im aktuellen Verzeichnis gespeichert.

Wenn Sie PowerShell als regulären Benutzer ausführen, wird es standardmäßig für Ihren Benutzerordner geöffnet. Wenn Sie den Ordner nicht ändern, finden Sie die heruntergeladene Datei im Stammverzeichnis Ihres Benutzerordners. Der nächste einfache Fall ist, wo Sie eine Datei aus dem Web oder von einem FTP-Server herunterladen müssen. In PowerShell 2 mussten Sie das New-Object Cmdlet für diesen Zweck verwenden: Dies führt jedoch dazu, dass Sie die gesuchte Datei… Um das Layout des Formulars zu bestimmen, in dem die Anmeldung erfolgt, können Sie das Invoke-WebRequests-Rückgabeobjekt verwenden. Es sammelt Informationen über Formulare und Felder im HTML (möglicherweise nur Windows). Die Kilometerleistung der Anmeldung kann mit Dingen wie Two-Factor-Auth aktiv oder nicht variieren. Wahrscheinlich können Sie einen geheimen Link zu Ihrer Datei erstellen, der Auth nicht benötigt oder möglicherweise google ermöglicht es Ihnen, ein privates Zugriffstoken irgendeiner Art zu erstellen, das neben Ihrer Anfrage aus Authorization-Header gesendet werden kann. Es gibt zwei Möglichkeiten, Dateien von PowerShell herunterzuladen und an einem Ordnerspeicherort zu speichern. Bei der ersten Methode wechseln Sie zu dem Ordner, in dem Sie mit dem Befehl cd speichern möchten. A.

Mit der Invoke-WebRequest ist es möglich, Inhalte von einem Webspeicherort herunterzuladen und in einer lokalen Datei zu speichern. Unten ist ein Beispiel zum Herunterladen einer Datei von meiner Website, aber Sie könnten ändern, um etwas herunterzuladen: Dieser Befehl tut das gleiche wie der vorherige. Der Parameter -ExpandProperty stellt sicher, dass der Header (in diesem Fall “Inhalt”) nicht in der Datei gespeichert wird. Wie Sie in der URL sehen können “/39887/” hat sich in “/11504/”, und wenn die invoke-webrequest und die Ausgabe an .exe scheint die Datei eine ausführbare Datei zu sein. Die neue URL wurde aufgenommen, indem Sie die Seite mit der URL in Ihrer Webanfrage besuchen und den neuen Link aus der Download-Schaltfläche kopieren. Sie können den Parameter -UseDefaultCredentials anstelle des Parameters -Credential verwenden, wenn Sie die Anmeldeinformationen des aktuellen Benutzers verwenden möchten. Um ein wenig mehr Sicherheit zu erhöhen, können Sie das Kennwort verschlüsseln. Stellen Sie sicher, dass Sie immer HTTPS anstelle von HTTP verwenden, wenn Sie sich auf einem Remoteserver authentifizieren müssen.